Unsere Leistungen
  • Berufliche Orientierung und Eingliederung von suchtkranken Männern und Frauen
  • Behandlung und Adaption staatlich anerkannt nach § 35-37 BtMG
  • Einbindung in das Verbundsystem der Drogenhilfe Köln
Unsere Behandlung
  • 90 Tage Adaption im Anschluss an die Therapiephase.
Unser Qualitätsbeitrag
Erfüllung aller Anforderungen der Deutschen Gesellschaft für Qualitätsmanagement in der Suchttherapie.

dequs
Unser Informationsmaterial
  • Bausteine UNSER HILFEANSATZ


Unser Hilfeansatz

Die Adaptionsphase dient in erster Linie der beruflichen Orientierung und Eingliederung in die Gesellschaft.

Unser Hilfeansatz umfasst das Bewerbungstraining, die Begleitung während der Arbeitserprobung in einem externen Praktikum und die individuelle Gestaltung Ihrer Freizeit.

Wir unterstützen Sie bei der Selbstversorgung wie Einkaufen und Kochen, bei der Schuldenregulierung sowie bei den weiteren notwendigen Amtsgängen.

Die Zeit nach der Adaptionsphase haben wir selbstverständlich genauso im Blick wie Sie und entwickeln mit Ihnen gemeinsam frühzeitig Anschlusslösungen für Wohnen und Arbeiten.